Willkommen in Münchsmünster

.... und ein herzliches Grüß Gott im Internetangebot der Gemeinde Münchsmünster. Ich freue mich, dass Sie auf unsere Homepage aufmerksam geworden sind und danke Ihnen für Ihr Interesse. Sie finden hier alles Wissenswerte rund um Münchsmünster, aktuelle Veranstaltungen, Kulturelles und viele weitere Infos.

Wir liegen hier an der Ostgrenze Oberbayerns im nordöstlichen Winkel des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm. Zu unserer Gemeinde gehören die Ortsteile Nieder-, Mitter- und Oberwöhr sowie Auhausen und Forstpriel.

Münchsmünster ist bekannt durch den Industriepark mit der Herstellung chemischer und petrochemischer Produkte. Des Weiteren hat sich die Audi AG an unserem Industrie- und Wirtschaftsstandort mit ihrer Sonderanfertigung in Karosserie und Leichtbauweise sowie Serienfertigung für Aluguss angesiedelt. Auch viele Mittelstands- und Kleinbetriebe haben sich hier niedergelassen.

Aber auch die geschichtlichen Ereignisse der Klostergründung unter Herzog Tassilo III haben Münchsmünster zu einem namhaften Ort gemacht. Weithin bekannt ist der nahe gelegene Donauradweg sowie der Dürnbucher Forst, der vielen zur Naherholung dient. Wie sportlich und gesellig Münchsmünster ist, zeigt die große Anzahl an Vereinen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Surfen und dass Sie Ihre gewünschten Informationen erhalten. Gerne wollen wir Sie weiter über aktuelle Vorgänge in der Gemeinde informieren. Deshalb lohnt es sich, doch mal öfters hier hereinzuschauen.

Ihr/Euer

Andreas Meyer

1. Bürgermeister

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.